Ink Rebels Go Berlin

Wir sind auf dem Weg nach Berlin, zur drittgrößten Buchmesse Deutschlands, angeblich. Es ist im Vergleich zu Frankfurt und Leipzig eine minikleine Messe, aber wir sind schon ein bisschen aufgeregt, denn wir haben das erste Mal einen eigenen Stand, zusätzlich zu dem Stand, den unser “Mutterverlag” Amrun dort hat. Passend…

Weiterlesen

Die Sache mit der Werbung

“So geht das nicht!” Jenny schüttelt genervt den Kopf. “Wie sollen wir was teilen, wie sollen wir Party machen, wenn du … wenn du …” “Wieder mal nichts sagst”, ergänzt Kira. Julia zuckt die Schultern. “Es ist doch nur ein Kurzroman.” Kira und Jenny sehen sich an, Tatjana, die die…

Weiterlesen

Gesucht!

Es klingelt Sturm bei uns im Büro. “Kann mal jemand von euch…?”, fragt Franzi aus der Küche. “Ich hab beide Hände im Kuchen.” “Wieso backst du eigentlich Kuchen”, erwidert Kira. “Wolltest du nicht das Land verlassen und deinen Namen ändern?” Julia sieht auf, Cutter in der einen, Prittstift in der…

Weiterlesen

Von Hammermördern, Badboys und naiven Mädchen

Fröstelnd ziehen wir die Reißverschlüsse unserer Jacken bis ganz nach oben. “Kalt hier”, sagt Kira, die es immer mindestens fünf Grad wärmer gewöhnt ist als Julia. “Und stürmisch”, stellt Franzi fest, die sowieso selten das Haus verlässt. Julia versteht nicht, was die beiden meinen. So eine leichte Brise vom Meer…

Weiterlesen

Was, bitte, ist ein Ink Rebel?

Unsere Kollegin Andrea Rings hat einen wirklich schönen YouTube-Kanal für Kinder- und Jugendliteratur ins Leben gerufen, das “Autorendingsda”. Und Jenny war zu Gast. Der Rest von uns sitzt im Büro, guckt sich das Video an und ist sehr verliebt in Jenny. Schaut mal rein.

Weiterlesen

Verspäteter Silvesterblogpost

Der Dezember ist ein Monat, der einfach irgendwie verschwindet. Zwischen Geschenkekauf, Plätzchenbacken und gefühlt zwanzig Litern Glühwein können solche elementaren Dinge wie Schreiben, Lektorat, Planung und Coverdiskussionen nur hier und da eingestreut werden. Kurze Auszeiten vom Alltag, wenn man so will. Umso aufgeregter starten wir nun ins neue Jahr. Weil…

Weiterlesen

Was ist gut und was ist richtig?

Was muss man tun, was darf man tun, und wo liegen die Grenzen, die man nicht überschreiten sollte? Darf man Geschichten über den Krieg schreiben – welchen auch immer – und dürfen diese Geschichten unterhaltsam sein? Darf man Geld verdienen mit dem Elend, das jemand anderes erlebt hat? Der Kaffee…

Weiterlesen

DER Newsletter

oder: Ready, steady, go. Go! GO, verflixte Kiste! Montag, der 10.10.2016 14:00 Uhr Die Presse ist großflächig informiert. Bevor der Andrang uns überwältigt, sollen auch unsere Blogger ihren ersten Newsletter bekommen. So steht es in unserer Bibel: in Franzis heiligen Terminplanungslisten. Tagelang, nein, wochenlang haben alle an diesem Newsletter herumgebastelt,…

Weiterlesen

Lasst die Katze aus dem Sack!

. “Ich habe ES WAR EINMAL ALEPPO erst in Kindle Unlimited ausgeliehen und gelesen, dann gekauft. Nun möchte ich es verschenken. Jennifer Benkau, bitte mach schnell ein Print!” Nachrichten und Mails wie diese mehren sich langsam, und Jenny rutscht immer unruhiger auf ihrem Stuhl hin und her. “Was hast du…

Weiterlesen