Sonderangebote

istock_52549626_large

Hallo Sparfüchse,

über besondere Aktionen informieren wir euch rechtzeitig im Blog oder durch unseren Newsletter.

Das eine oder andere Mal wurden wir bereits nach 99-Cent-Aktionen gefragt. Die wird es bei uns allerdings nicht geben.

Warum nicht?

In jedem unserer Bücher steckt monatelange Arbeit. Arbeit, die Spaß macht – aber nicht nur. Sie beginnt mit der Suche nach Ideen, der Recherche und eventuellen Recherchereisen; geht über die Planung eines dramaturgisch sinnvollen Konzepts und der psychologischen Ausarbeitung der Figuren; und endet nur auf den ersten Blick mit dem Schreiben und Überarbeiten des Textes. Danach sind Grafikerin, Lektorin und Korrektorin mit vielen Arbeitsstunden am Werk, bis wir endlich ein Ergebnis präsentieren können, über das wir alle glücklich sind. Unsere Bücher sind mehr wert als ein Starbucks-Kaffee, der nach zehn Minuten ausgetrunken ist.
In keinem Arbeitsbereich wird in unserem virtuellen Büro ein Hobby betrieben. Wir sind Profis und leben von unseren Berufen, bezahlen davon unsere Mieten, die Brötchen und die Musikstunden der Kinder.

Und wir wollen, dass auch in drei, dreizehn, dreißig Jahren Autorinnen, Lektorinnen, Korrektorinnen und Grafikerinnen noch von ihren Berufen leben können.
Wir wollen, dass jetzt und in Zukunft schöne, kluge, poetische, freche, individuelle Geschichten geschrieben werden und diese Aufgabe nicht irgendwann von Robotern übernommen wird, die nur noch Namen in Algorithmen einfügen.
Das extreme Preisdumping von Büchern unterstützen wir daher ausdrücklich nicht.
Darauf haben wir bei der Tinte des Inkrebels einen heiligen Eid geschworen.

Comments are closed